Häufig gestellte Fragen

  1. Was ist ein Body-Mass-Index (BMI)?
  2. Was ist eine ruhende Stoffwechsel Rate (RMR)?
  3. Wie kann ich meine RMR erhöhen?
  4. Was sind die Ursachen Adipositas?
  5. Wie wird übergewichtig oder fettleibig ungesund?
  6. Die psychischen und sozialen Auswirkungen von Fettleibigkeit
  7. Kann Fettleibigkeit kontrolliert werden?
  8. Was ist ein "Zucker Alkohol"?
  9. Was sind "Net Carbs"?
  10. Wie viel Gewicht kann ich verlieren
  11. Wie schnell kann ich das Gewicht verlieren?
  12. Wie lange ist Ihr Programm?
  13. Welche Arten von Medikamenten verwenden Sie?
  14. Sind verschreibungspflichtiger Appetit SUPPRESSANTS sicher?
  15. Kann ich Medikamente über das Internet bestellen?
  16. Sind diese Medikamente süchtig?
  17. Kann ich diese Medikamente, wenn ich hohen Blutdruck, Diabetes oder nehmen Antidepressiva haben?
  18. Können meine Rezepte angerufen werden?
  19. Was ist mit Nebenwirkungen?
  20. Was ist mit Übungsprogrammen?
  21. Warum Übung überhaupt?
  22. Ist eine verstärkte Übung geht um Kontrolle Gewicht zu helfen?
  23. Wie viel kann Ausübung helfen mir zu verlieren?
  24. Wie lange betreue ich mein Trainingsprogramm?
  25. Wie viele Kalorien werden durch verschiedene Übungen verbrannt?
  26. Funktioniert "Spot Reduction"?
  27. Was passiert bei meinem ersten Termin?
  28. Wie oft muss ich eintreten?
  29. Akzeptieren Sie eine Versicherung?

1. An welchem Punkt ist jemand als übergewichtig?

Übergewicht kann in Bezug auf seine Auswirkungen auf die Gesundheit definiert werden. Übergewicht ist ein Übermaß an Körperfett ausreichend, um die Lebensdauer zu verkürzen und machen eine anfällig für eine größere Menge an Krankheit als auftreten würde, wenn das Körpergewicht waren normal. Nach den Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention (CDC), Übergewicht und Fettleibigkeit sind beide Etiketten für Gewichtsbereiche, die größer sind als das, was allgemein als gesund für eine bestimmte Höhe. Die Begriffe identifizieren auch Gewichtsbereiche, die gezeigt wurden, um die Wahrscheinlichkeit von bestimmten Krankheiten und anderen gesundheitlichen Problemen zu erhöhen. Für Erwachsene, Übergewicht und Adipositas-Bereiche werden durch die Verwendung von Gewicht und Höhe, um eine Zahl als "Body-Mass-Index" (BMI) zu berechnen. BMI wird verwendet, weil für die meisten Menschen, es korreliert mit ihrer Menge an Körperfett.

  • Ein BMI von 18,4 oder weniger gilt als untergewichtig.
  • Ein BMI zwischen 18,5 und 24,9 gilt als gesund.
  • Ein BMI zwischen 25 und 29,9 gilt als übergewichtig.
  • Ein BMI von 30 oder höher gilt als fettleibig.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass, obwohl BMI korreliert mit der Menge an Körperfett, BMI nicht direkt messen Körperfett. Infolgedessen können einige Leute, wie Athleten, einen BMI haben, der Sie als Übergewicht identifizierent, obwohl Sie nicht überschüssiges Körperfett haben. Andere Methoden zur Schätzung Körperfett und Körperfett Verteilung gehören Messungen der Hautfalte Dicke und Taillenumfang, Berechnung der Taille-zu-Hüft-Umfang Verhältnisse, und Techniken wie Ultraschall, Computertomographie, und magnetische Resonanz Tomographie (MRI)


2. Was ist ein Body-Mass-Index (BMI)?

BMI ist das Gewicht einer Person in Kilogramm (kg) geteilt durch ihre Höhe in Meter (m) quadriert. Da der BMI das Körpergewicht relativ zur Höhe beschreibt, korreliert er stark (bei Erwachsenen) mit dem gesamten Körperfett Gehalt. Einige sehr muskulöse Menschen können einen hohen BMI ohne unzumutbare gesundheitliche Risiken haben. BMI wird verwendet, um eine Population zu screenen und zu überwachen, um das Risiko von Gesundheits-oder Ernährungsstörungen zu erkennen. Auf individueller Basis müssen andere Daten verwendet werden, um festzustellen, ob ein hoher BMI mit erhöhtem Risiko von Krankheit und Tod für diese Person verbunden ist. Ein gesunder BMI für Erwachsene ist zwischen 18,5 und 24,9. Nach den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC), Personen mit einem BMI von 25 oder mehr werden als gefährdet für vorzeitigen Tod und Behinderung als Folge von Übergewicht und Fettleibigkeit, wie Menschen mit einem großen Taillenumfang (Männer mehr als 40 Zoll/Weibchen größer als 35 Zoll).


3. Was ist eine ruhende Stoffwechsel Rate (RMR)?

Jeder Mensch hat seine eigene Stoffwechselrate (RMR). Dies ist die Rate, mit der Kalorien verbraucht oder abgebrannt werden, während der Körper seine normalen physiologischen Prozesse ausführt (d. h. nicht-Übung). Jeder Mensch hat seine eigene RMR, die zunächst von der Genetik bestimmt wird und dann durch Umwelt, Ernährung, Ausübungs Grad, etc. beeinflusst wird. Als Person altert, neigt RMR zu verringern. In einer 24-Stunden-Periode werden die meisten Kalorien einer Person an Ihrem RMR (nicht-Übung) gebrannt und verhältnismäßig sehr wenige werden bei höheren metabolischen Kinetik (d.h. Übung) verbrannt. Deshalb wird jemand mit einem genetisch höheren RMR mehr Kalorien verbrennen und tendenziell dünner sein.


4. Wie kann ich meine RMR erhöhen?

Low bis moderate tägliche Übung wurde gezeigt, dass eine Person RMR zu erhöhen, und dies kann zu erheblichen Gewichtsverlust im Laufe der Zeit führen. Intensive Übung wird auch erhöhen RMR, aber mit intensiver Übung, die Energie-Anforderungen des Körpers sind so groß, dass der Körper bevorzugt verbrennen können Muskel statt Fett während dieser Zeiträume der Übung. Hohe Proteinzufuhr ist daher notwendig, um schlanke Muskelmasse zu erhalten, wenn eine Person in regelmäßiger intensiver Übung eingreift. Zusätzlich kann die Erhöhung ihrer mageren Muskelmasse ihre RMR erhöhen.


5. Was verursacht Gewichtszunahme?

Fettleibigkeit resultiert aus einem komplexen Zusammenspiel von genetischen, Verhaltens-und Umweltfaktoren, die ein Ungleichgewicht zwischen Energieaufnahme und Energieaufwand verursachen. Es resultiert, wenn eine Person mehr Kalorien einnimmt, als er oder Sie abbrennen kann. Wenn dies regelmäßig über einen Zeitraum von Zeit geschieht, wird der Körper die zusätzlichen Kalorien als Fett zu speichern. Der Körper ist in der Lage zu verbrennen Kalorien als Energie benötigt den ganzen Tag, aber wenn die Energie nicht verbrannt wird, wird es als Fett gespeichert werden. Der Körper speichert zusätzliche Kalorien als Fett als Vorsichtsmaßnahme gegen Zeiten des Hungers. In der westlichen Welt, Hunger betrifft selten Menschen, die regelmäßig essen. Wenn eine Person ständig isst Kalorien, die er oder Sie kann nicht abbrennen, kann Fettleibigkeit auftreten. In seltenen Fällen gibt es spezielle medizinische Ursachen für Fettleibigkeit. Dazu gehören Bedingungen wie Hypothyreose und Cushing-Krankheit. Es gibt auch bestimmte Medikamente, die Gewichtszunahme, wie Steroide führen kann.


6. HOWUNHEALTHYIS übergewichtig?

Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöht das Risiko der Entwicklung einer Reihe von Krankheiten, einschließlich:

  • Typ 2 (Adult-beginning) Diabetes
  • Hoher Blutdruck (Hypertonie)
  • Schlaganfall (zerebrovaskuläre Unfall oder CV)
  • Herzinfarkt (Myokardinfarkt oder Mi)
  • Herzinsuffizienz (Herzinsuffizienz)
  • Krebs (bestimmte Formen wie Krebs der Prostata und Krebs des Dickdarms und Rektum)
  • Gallensteine und Gallenblase Krankheit (Cholezystitis)
  • Gicht und Gicht Arthritis
  • Arthrose (degenerative Arthritis) der Knie, Hüften, und der untere Rücken
  • Schlafapnoe (nicht in der Regel während des Schlafes atmen, Senkung des Blut Sauerstoffs)

7. Ist Adipositas ein medizinischer Zustand?

Ja, und es ist jetzt als eine Epidemie. Die Statistiken sind erschreckend. Fettleibigkeit ist schnell zu unseren Nationen führende Ursache für vermeidbaren Tod, behauptet fast 300.000 Leben pro Jahr! Über 60% der erwachsenen Bevölkerung ist übergewichtig. Übermäßiges Körpergewicht führt zu einem erhöhten Risiko von Krebserkrankungen, Diabetes, Herzerkrankungen, Arthritis, Depression, Schlafapnoe, Gallenblase Krankheit, Schlaganfall, Arthrose (tragen Weg von den Gelenken), Gicht, und mehrere andere medizinische Komplikationen. Je mehr Übergewicht Sie sind, desto wahrscheinlicher sind Sie gesundheitliche Probleme haben. Es wurde geschätzt, dass, wenn wir Fettleibigkeit heilen könnte, könnten wir sechs bis acht Jahre, um das Leben des durchschnittlichen Amerikaner hinzuzufügen. Statistiken zeigen, dass wegen ihrer langsameren Bewegungen, übergewichtige Personen eher geneigt sind, beim Überqueren einer Straße getroffen zu werden; Sie sind anfälliger für Verletzungen. Sie sind schwieriger zu untersuchen und Röntgen. Ein Chirurg hasst, auf einem übergewichtigen Patienten wegen der größeren operativen Risiken und der geringeren Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Ergebnisses zu operieren. Adipositas kann die Nummer eins der öffentlichen Gesundheit Problem in diesem Land und in allen entwickelten Ländern der Welt. Die gute Nachricht ist, dass auch eine moderate Gewichtsverlust kann dazu beitragen, Ihre Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern. Ärzte werden schließlich von nationalen medizinischen Führern aufgefordert, aggressiv zu behandeln Fettleibigkeit und Übergewicht.


8. Die psychischen und sozialen Auswirkungen von Fettleibigkeit zusätzlich zu den gesundheitlichen Risiken, gibt es auch psychologische und soziale Auswirkungen mit Fettleibigkeit verbunden. Für viele Menschen ist emotionales Leiden einer der schmerzlichsten Teile der Fettleibigkeit. Unsere Gesellschaft legt großen Wert auf die körperliche Erscheinung, die oft gleich Attraktivität mit Schlankheit, vor allem für Frauen. Nachrichten der Dünnheit werden wiederholt in allen Formen der Medien vermittelt, so dass übergewichtige Menschen fühlen sich unattraktiv. Viele Menschen bezeichnen übergewichtige Individuen als gefräßig und faul, auch wenn dies nicht wahr ist. Als direktes Ergebnis dieser Stereotypisierung, fettleibige Menschen oft vor Vorurteilen oder Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt, in der Schule und in sozialen Situationen. Mit diesem Vorurteil und Diskriminierung kommen Gefühle der Ablehnung, Scham und Depression.


9. Kann Fettleibigkeit kontrolliert werden?

Ja! Der Weg, dies zu tun ist, um sicherzustellen, dass die Energie, die Sie als Nahrungsmittel Kalorien nicht über die Energie, die Sie verbrauchen in den täglichen Aktivitäten und Bewegung zu nehmen. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie weniger Energie verbrauchen, als Sie verwenden. Sie können dies auf zweierlei Weise erreichen. Sie können weniger essen und nicht erhöhen Sie Ihren Energieverbrauch, oder Sie können die gleiche Menge Essen, während die Erhöhung ihrer Energieleistung durch Übung. Der beste Weg, um Fettleibigkeit zu kontrollieren ist es, einen Lebensstil, in dem Sie weniger essen und mehr Bewegung zu etablieren. Unser Programm wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, dieses Ziel zu erreichen.


10. Was ist ein "Zucker Alkohol"?

Viele neue Produkte auftauchen in diesen Tagen im Supermarkt werden als "zuckerfrei" vermarktet, aber die Nährwertangaben listet "Zucker Alkohol". Grundsätzlich sind Zuckeralkohole, wie mallitol, modifizierte zuckerähnliche Chemikalien. Obwohl Sie nicht technisch "Zucker", ihre Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme und Ketose sind die gleichen wie Zucker. Der einzige Unterschied ist, dass Sie etwas langsamer absorbiert werden, so dass Sie etwas weniger Einfluss auf die Blutzuckerwerte haben. Dies ist nur relevant für Diabetiker, die Ihre Insulindosis anpassen. Für Gewichtsverlust Zwecke, Zuckeralkohole sollten die gleichen wie Zucker behandelt werden. Ein Gramm Zucker ist das gleiche wie ein Gramm Zucker Alkohol.


11. Was sind "Net Carbs"?

Total Kohlenhydrate sind Zucker, Zuckeralkohole, Ballaststoffe und Stärke. Von diesen hat die reinen Zucker die schnellste und größte Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel und Insulin-Release. Diabetiker, die ihre tägliche Insulindosis regulieren, verwenden daher nur die Menge reinen Zuckers bei der Berechnung, wie viel Insulin Sie nach einer bestimmten Mahlzeit benötigen. Natürlich wird der Rest der Kohlenhydrate noch zur Gewichtszunahme beitragen, Sie haben einfach nicht so großen Einfluss auf die Insulin-Anforderungen. "Ballaststoffe" ist die eine Art von Carb, die tatsächlich von der gesamten Kohlenhydrate subtrahiert werden kann, da keiner davon wird in den Verdauungstrakt absorbiert. So, für Gewichtsverlust Zwecke, wenn zählen Kohlenhydrate, beginnen mit insgesamt Kohlenhydraten und subtrahieren die Ballaststoffe verlassen eine Figur, die Zucker, Zuckeralkohole und Stärke repräsentiert-alle, die zur Gewichtszunahme beitragen und verhindern, dass Fettverbrennung.


13. Was sind die Steuerleisten/Shakes von WEIGHTWISERX verkauft?

Control Bars/Shakes sind sehr einzigartige Produkte. Sie wurden von einem MD erstellt und wurden ursprünglich entwickelt, um Diabetikern helfen, Körper Insulin-Spiegel zu stabilisieren. Obwohl eine Kontrollleiste/Shake enthält insgesamt 21 Gramm Kohlenhydrate, die meisten der Kohlenhydrate in der Bar enthalten sind extrem langsam absorbiert werden und damit Ihr Körper wird weiterhin Fettverbrennung. Das Geheimnis ist, dass Sie ungekochte Maisstärke als eine der wichtigsten Quellen von Kohlenhydraten enthalten. Es nimmt den Körper mindestens acht Stunden, um diese Art von Stärke vollständig zu verdauen.


14. Wie viele Steuerleisten kann ich Essen und trotzdem Fett verbrennen?

Essen Sie nicht mehr, dass ein Steuer-Bar pro Tag und nicht mehr als ½ der Kontrollleiste pro Mahlzeit oder Snack. Wenn Sie essen eine ganze Kontrollleiste, zählen Sie es als ihre tägliche Portion Obst und als 1 Portion Protein.


16. Wie viel Gewicht kann ich verlieren?

Es liegt an Ihnen. Ein anfängliches Gewichtsverlust Ziel von 10% ihres Körpergewichts ist ein guter Anfang. Ein letztes Ziel der Aufrechterhaltung eines Gewichts, das Sie bei einem BMI von 24 bringt, ist ideal. Aber, wenn Sie gerade 10% ihres Körpergewichts verlieren, verringern Sie Ihr Risiko des Diabetes, des hohen Blutdrucks und des Herzanfalls. Sie werden mehr Energie während des Tages haben.


17. Wie schnell kann ich das Gewicht verlieren?

Sicheres und schnelles Gewichtverlust kann ein Widerspruch in den Ausdrücken sein! Je mehr Gewicht Sie verlieren müssen, desto schneller wird Ihre anfängliche Gewichtsabnahme sein. Patienten mit medizinischen Problemen, die eine erhebliche Menge an Gewicht zu verlieren haben, sollten unter ärztlicher Aufsicht sein, während Gewicht zu verlieren. Da Medikamente regelmäßig verzichtet werden und Gewichtsverlust kann schnell sein, müssen Nebenwirkungen sorgfältig überwacht werden. Die Ergebnisse variieren je nach Geschlecht des Patienten, sowie das Startgewicht. Männer verlieren in der Regel schneller aufgrund ihrer größeren Muskelmasse. Normalerweise ist der größte Verlust in der Anfang, manchmal so viel wie 10-15 Pfund in der ersten Woche (natürlich, das meiste davon ist Wasser!) Eine realistischere Menge ist 2-4 Pfund pro Woche. Je kleiner der Körper wird, desto langsamer ist der Gewichtsverlust. Das ist der Grund, die letzten 10 Pfund ist immer so frustrierend! Viele Male, nach 25-30 Pfund, wird ein Plateau erreicht werden, was viel Frustration. Coaching und das Auge des Patienten auf das Ziel zu halten sind an dieser Stelle kritisch. Ein Body-Mass-Index wird wöchentlich durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass der Patient verliert Fett, anstatt Muskelmasse. Langsam und stetig ist die sicherste, langlebigste Weg, um Gewicht zu verlieren.


19. Welche Arten von Medikamenten verwenden Sie?

Wir verwenden eine Vielzahl von FDA genehmigt Gewichtsverlust Medikamente, von denen die meisten im Einsatz für 40 Jahre oder mehr ohne Probleme, wenn Sie wie vorgeschrieben. Die spezielle Verordnung, die Sie erhalten, wird auf Ihren individuellen Bedürfnissen basieren. Diese Medikamente enthalten nicht Ephedra oder Koffein. Wir bieten keine Meridia an. Nach der medizinischen Bewertung, Appetit Suppressants kann verwendet werden, um Hunger und Appetit zu reduzieren, reduzieren Gedanken an Lebensmittel (Abneigung), und machen Sie sich mehr voll auf kleinere Portionen (Sättigung). Dies kann erheblich erhöhen Sie Ihre Fähigkeit, mit der Diät-Stick. Dr. Weinstock wird über die Risiken von Medikamenten gehen und Sie werden vollständig über die Art und Stärke der verordneten Medikamente informiert werden. Sie können ein Rezept für Appetit Suppressants aus unserer Klinik erhalten, die von der Apotheke ihrer Wahl verzichtet werden.


20. Sind verschreibungspflichtiger Appetit SUPPRESSANTS sicher?

Ja, wenn Sie unter der Aufsicht eines Arztes, der mit den Indikationen und Kontraindikationen für ihre Verwendung vertraut genommen.


21. Kann ich Medikamente über das Internet bestellen?

Nein! Wir sind eine verantwortungsvolle medizinische Praxis und nie verschreiben oder verkaufen Medikamente über das Internet.


22. Sind diese Medikamente süchtig?

Nein, es gibt keine Beweise dafür, dass Sie es sind.


23. Kann ich diese Medikamente, wenn ich hohen Blutdruck, Diabetes oder nehmen Antidepressiva haben?

Dr. Weinstock wird ihre Anamnese mit Ihnen im Detail überprüfen. Wenn Ihr Blutdruck und Diabetes unter guter Kontrolle sind, gibt es Medikamente, die für Sie arbeiten wird. Diese Medikamente sind nicht für Typ-I-Diabetes empfohlen. SSRI Vielzahl von Antidepressiva (z. b. Prozac, Paxil, Zoloft, etc,) und (z. b. Elavil) sind kompatibel mit diesen Medikamenten. Sie dürfen diese Drogen nicht nehmen, wenn Sie auf einem Mao-Inhibitor wie Eldepryl, Parnate, Marplan und Nardil sind.


24. Können meine Rezepte angerufen werden?

Nein. Es ist unsere Erfahrung gewesen, dass, wenn Telefon-in den Rezepten auf Apotheken Voice-Mail Recorder gelassen werden, es ein unannehmbares Fehlerrisiko darstellt. Es ist auch Office-Politik nicht in Rezepte für Diät-Pillen, Schlaftabletten, Schmerztabletten oder eine kontrollierte Substanz Telefon. Patienten müssen im Büro durch den Arzt für Medikamente gesehen werden.


25. Was ist mit Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen sind mit jedem Medikament möglich. In diesem Sinne arbeiten wir hart, um Medikamente, die am besten für Sie arbeiten wählen. Wir werden auch weiterhin Ihr Rezept anpassen, um am besten Ihren Bedürfnissen entsprechen.


26. Was ist mit Übungsprogrammen?

Alle unsere Patienten erhalten eine realistische Übungsprogramm zu folgen. Diese Empfehlungen werden unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und der sichersten Weg für Sie, um Ihre körperliche Aktivität zu erhöhen. In den meisten Fällen empfohlenen Übungen gehören zu Fuß, Schwimmen, oder eine andere Tätigkeit, die wahrscheinlich von Unterstützung bei der Behandlung von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass die Übung in regulierten Beträgen vorgeschrieben wird. Es ist wichtig, dass Sie diese Empfehlungen genau einhalten. Übung hilft verbrennen einige zusätzliche Kalorien, aber die Forschung hat gezeigt, dass eine vernünftige Ernährung zusammen mit einem minimalen Anstieg der Bewegung ist die wirksamste Mittel zur Regulierung Körperfett. Tägliche Übung in kleinen, aber kräftigen Mengen ist weitaus effektiver und gesund als sporadische schwere Übung. (täglich 30 Minuten Spaziergänge bei 2 Meilen pro Stunde)


27. Warum Übung überhaupt?

Übung ist gut, weil es die Zeit erhöht, dass Ihr Stoffwechsel aktiviert und leicht erhöht. Theoretisch sollten Sie Kalorien zu einer konstanteren Rate verbrennen, wenn Sie trainieren. Es ist wichtig zu beachten, dass die Überschreitung Ihrer empfohlenen Übungs Grenze wird nicht erhöhen diese metabolische Grenze weiter als die von kleinen Mengen von Bewegung abgeleitet. Wir müssen auch Bedenken, dass die Entwicklung einer täglichen Übung Routine ist ein wichtiger Faktor für die Aufrechterhaltung des Gewichts und der Verhütung von Herzerkrankungen.


28. Ist eine verstärkte Übung geht um Kontrolle Gewicht zu helfen?

Es ist wichtig zu trainieren beim Versuch, Gewicht zu verlieren. Walking ist der Schlüssel. Die Fahrradhersteller und Spa-Besitzer möchten, dass Sie denken, dass schwere Übung der Schlüssel ist, aber die Forschung empfiehlt weniger energische und stressige körperliche Aktivitäten für diejenigen von uns, zu verlieren oder zu kontrollieren unser Gewicht wollen. Studien von der University of Pennsylvania, Department of exercise Physiologie offenbaren, dass signifikante Erhöhungen in der Bewegung während der aktiven Teilnahme an einem Gewichtsverlustprogramm kann zu untergraben Ergebnisse mehrere verschiedene Möglichkeiten. Trainieren, Gewicht zu verlieren neigt dazu, eine langsame und langweilige Prozess sein. Langeweile war ein Schlüsselfaktor bei der Begrenzung der individuellen Wunsch, sich wiederholt an einer Übung teilnehmen. Evidence wächst, die die Idee, dass weniger anstrengend und kürzer, häufigere Ausübung Zeiträume für Einzelpersonen versuchen, Gewicht zu verlieren unterstützt, ist eine bessere und effizientere Mittel zur Unterstützung der Gewichtsabnahme als eine schwere Übung Zeitplan. Offensichtlich die Wahl einer Übung, die Sie interessant finden oder spannend wird dazu beitragen, gegen Langeweile zu verteidigen. Spaziergang Spaziergang!!! Wir müssen erkennen, dass die Menge an Gewicht, die wir erwarten können, zu verlieren ist relativ klein unter Berücksichtigung der Höhe der Anstrengung, die wir aufwenden müssen. Übung erhöht unsere mageren Körper (Muskel-) Masse, die mehr wiegt als Fett. Du kannst nicht Fett ausüben. Nur Muskel kann ausgeübt werden. Dies kann tatsächlich kippen die Skalen in die falsche Richtung macht uns zu gewinnen durch die Erhöhung unserer Muskelmasse und überschreiten der kleineren Menge an Fett Gewicht verloren. Nichts ist mehr schädlich für eine Dieter als eine Woche der restriktiven Ernährung und schwere Übung, unterbrochen von einem Gewinn auf der Skala!


29. Wie viel kann Ausübung helfen mir zu verlieren?

Alle unsere Patienten haben eine Körperzusammensetzung Analyse während ihrer ersten Prüfung hatte. Diese Bewertung hilft uns, die Netto-Anzahl der Kalorien, die Sie erwarten können, mit Übung verlieren zu bestimmen. Diese Berechnung gilt speziell für Sie und basiert auf den Messungen, die unsere Geräte durchgeführt haben. Viele Patienten üben 3-4 Stunden pro Woche, in der Regel je einen anderen Tag. Obwohl diese Bemühungen lobenswert ist, zeigt die Forschung, dass 30 Minuten Übung täglich statt 1 Stunde jeden zweiten Tag ist effektiver Anhebung metabolische Rate und Fett zu verbrennen. Schauen Sie sich die Körperzusammensetzung Profil bei Ihrem ersten Besuch getan. In diesem Profil sind vier wichtige Berechnungen aufgeführt. Diese sind Ihr Prozentsatz des Körperwassers, magere Körpermasse, Prozentsatz des Körperfettes sowie eine Berechnung ihres mageren zu Fett Verhältnisses. Diese Zahlen sind wichtig bei der Bestimmung der Höhe der Übung, die bei der Kontrolle Gewichtsverlust hilfreich sein wird. Die meisten unserer Patienten haben ausreichende Mengen an mageren Körpermasse. Bei vielen übergewichtigen Individuen wird diese Masse Ihrem idealen Gewichtsbereich sehr nahe oder übertreffen. Dies bedeutet, dass Sie nicht brauchen zusätzliche Muskeln und müssen Fett verlieren. Denken Sie daran, Sie können nicht ausüben Fett und kann nur Muskeln ausüben. Unser Körper reagiert auf Bewegung durch die Erhöhung der Muskelmasse und damit die Erhöhung der mageren Körpergewicht. Hinzufügen zusätzlicher mageren Körpermasse zu einer Person, die versucht, Fett zu verlieren, untergräbt den gesamten Prozess. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie Gewicht zu gewinnen, wenn Sie ausgiebig ausüben. Dies wird stärker ausgeprägt, wenn Ihr Proteinzufuhr erhöht wird, während Diäten.


30. Wie lange betreue ich mein Trainingsprogramm?

Sobald ein Zielgewicht erreicht wurde erhöhte Bewegung ist für die Wartung und erhöhte Herz-Kreislauf-Gesundheit empfohlen. Erhöhte aerobe Übung an diesem Punkt ist vorteilhaft zu Ihnen und hilft Ihnen, den gesunden Lebensstil herzustellen, den wir streben zu erzielen. Wiederholen Sie Ihre Körperzusammensetzung Profil zu diesem Zeitpunkt wird hilfreich sein bei der Bestimmung, wie viel mehr Übung sollten Sie tun.


31. Wie viele Kalorien werden mit Übungen verbrannt?

Die Anzahl der Kalorien während des Trainings verbraucht variiert je nach Art der Übung, die Temperatur, wo die Übung durchgeführt wird, und das Körpergewicht und die Fitness der Person, die Ausübung ist. Eine fettleibige, aus der Form Person wird mehr Kalorien Durchführung der gleichen Aufgabe, als eine dünne, körperlich fit Person zu verbrennen. Die meisten übergewichtigen Personen Scheitern bei der Ausübung einfach, weil Sie zu schnell starten und erwarten zu viel ("Crash-Training" ist so schlimm wie "Crash-Diät"). Ein Übungsprogramm beginnt mit einer ärztlichen Untersuchung und schreitet vom gehen oder einer anderen milden Übung zu energischeren Tätigkeiten fort. Im Allgemeinen könnte man erwarten, zu brennen 300 Kalorien pro Stunde zu Fuß oder Golf spielen, 400 Kalorien pro Stunde mit dem Fahrrad oder Tennis spielen, 500 Kalorien pro Stunde Schwimmen, und 600 Kalorien eine Stunde Joggen.